Farbe - Spontan geschüttet - gezielt gestaltet!

Leitung: Robert Zielasco

 

* 1948 in Wien. 1967-72 Akademie der bildenden Künste in Wien; Ausstellungen in Deutschland, Schweiz, Niederlande, Frankreich, Amerika; Beteiligungen an Kunstmessen in Basel, Köln, Amsterdam, Stockholm, Genf, Miami & Los Angeles. Arbeiten im öffentlichen Raum; seit 2007 diverse Dozenturen bei Sommerakademien.
Ankäufe großformatiger Arbeiten u.a.: Konferenzraum ABB (Baden CH), Kreuzfahrtschiff M.S Europa; Firma Lonza (Basel); Stuyvesant Collection (Amsterdam); Hafen Duisburg; Klinik Bad Rappenau (Deutschland); Glas Fassade Firma Wallgreens (USA)
www.zielasco.at

28.08. - 01.09.2017

Programm

Schicht um Schicht werden Farben durch Schüttungen aufgetragen, überlagert und teilweise wieder abgetragen.
Verschiedene Materialien werden mit einander verbunden oder einander gegenübergestellt.
Das Intellektuelle der Zeichnung dem Emotionalen der Farbe.
Die asiatische Angehungsweise den Malgrund am Boden liegend zu bearbeiten wird dem europäischen Florettfechter - Maler an der Staffelei gegenüber gestellt.

Hinweis

Bitte mitbringen:
Acryl und/oder Ölfarben, viel Terpentinersatz, viel Spiritus, viel Strukturpaste,
(z.B. Guardi B) Leinwände verschiedener Größe, Pinsel, Spachtel, Bitumen (z.B. Unterbodenschutz f. Auto)

 

Kursgebühr: € 350

Übernachtung / Vollverpflegung: € 226

oder wahlweise Mittagsimbiss: € 50