Inszenierte Fotografie, Teil 2

Interdisziplinäre Zugänge zu Methoden fotografischer Inszenierung

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sek 1 und 2 mit Vorkenntnissen in Fotografie und Inszenierungsmethoden

Leitung: 
StR'in Anna Frahm, Leonberg
StR Viktor Erhardt, Markgröningen

Lehrgang 926847

27.03. - 29.03.2019

Mittwoch - Freitag

Ziele

Die Teilnehmenden
- lernen verschiedene fotografische Inszenierungsstrategien kennen
- erfahren neue Zugänge für den kreativen Prozess durch Unterrichtsformen der Theaterpädagogik
- erhalten Anregungen der Zusammenführung von darstellender und bildender Kunst, um sie auf praktisches Arbeiten sowie theoretische Betrachtungen im Kunstunterricht zu übertragen
- erarbeiten den vollständigen Ablauf der Bildproduktion von der Konzeption bis zur digitalen Nachbearbeitung

Programm

Nachdem in der vorangegangenen Fortbildungen (Inszenierte Fotografie 1) der zentrale Aspekt die Arbeit am Bildmotiv war, wird diesmal der Fokus zurück auf das künstlerische Werk gelegt. Neben der praktischen Arbeit, in der die Teilnehmenden eine Bildinszenierung selbst erarbeiten, werden jetzt vertieft theoretische Inhalte im Bereich der Konzeption und Komposition besprochen.
Wieder wird der Ansatz verfolgt, dass man für ein gelungenes Foto nicht nur einen guten Fotografen braucht, sondern auch einen guten Darsteller. Dabei werden ver-schiedene Methoden der Rollen- bzw. Figurenentwicklung aus der Theaterarbeit geprobt und angewendet.
Im Arbeitsverlauf wird aber der Postproduktion des Werkes mehr Aufmerksamkeit zukommen. Durch digitale Bildbearbeitung werden Möglichkeiten der Verbesserung der Bildqualität aufgezeigt.
Der Produktionsprozess einer inszenierten Fotografie wird damit vollständig durchlaufen und führt am Ende zu künstlerischen Produkten, anhand derer Bewertungskriterien und Unterrichtsrelevanz mit Bezug zum Lehrplan hergestellt und vertieft werden können.

Hinweis

Bitte mitbringen: Digitalkamera, Stativ (wenn vorhanden), Verbindungska-bel/Kartenleser, bewegungsfreundliche Kleidung und Schuhe, Verkleidungen, Maske, Kostüme und/oder verschiedenste Requisiten, Lichtquelle.