Kunst-Projekte als Bildungschance an der Gemeinschaftsschule

Beispiele und Anregungen aus dem Kunstunterricht und dem Kunstprofil

Zielgruppe: Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen

Leitung: 
GMSRek'in Damaris Scholler
GMSKRek Christian Schulz

Lehrgang 926851

10.04. - 12.04.2019

Mittwoch - Freitag

Ziele

Die Teilnehmenden
- lernen Kunst-Projekte zu initiieren, zu planen und zu begleiten
- lernen Aufbau und Struktur des Bildungsplans 2016 kennen
- tauschen Ideen zur Gestaltung eines Kunstprofils aus
- lernen Chancen und Möglichkeiten interdisziplinären Arbeitens kennen

Programm

In der Gemeinschaftsschule haben Projekte, die interdisziplinär angelegt sind, einen besonderen Stellenwert. Künstlerisches Arbeiten spielt dabei häufig eine tragende Rolle.
Verschiedene Formen von Kunst-Projekten und interdisziplinärem Arbeiten werden dargestellt und erprobt.
Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmenden auf der Grundlage des Bildungsplans 2016 Projekte zu planen und sich auch über Erfahrungen und Fragen zum Kunstprofil auszutauschen. Neben der Klärung, Erläuterung und Diskussion von Begrifflichkeiten werden Bezüge zu den Kompetenzbereichen und einzelnen Teilkompetenzen des Bildungsplans aufgezeigt.
Im praktischen Arbeiten lernen die Teilnehmenden verschiedene Techniken im Pro-jektzusammenhang kennen und erproben diese selbst.
Sie planen für die eigene Schule unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten künstlerische Projekte oder setzen sich mit der Planung, Ausgestaltung und Weiterentwicklung eines Kunstprofils an ihrer Schule auseinander.