Theater-AG: Vom Warm-Up bis zur Aufführung

Übersicht über Theorie und Praxis

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten, die schon eine Theater-AG leiten oder vorhaben, an ihrer Schule einen Theater-AG ins Leben zu rufen

Leitung: 
OStR'in Bettina Klett-Jung, Schultheater-Referentin am Regierungspräsidium Stutt-gart
OStR'in Katharina Dargan, Multiplikatorin für Schultheater, Stuttgart

Lehrgang 926926

20.03. - 22.03.2019

Mittwoch - Freitag

Ziele

Die Teilnehmenden
- lernen viele Übungen kennen, sowohl zum Warm-Up, zur Gruppenbildung als auch zu Bereichen wie Status, Raum und Sprache
- kennen Abläufe des Produktionsprozesses eines Theaterstückes von der Leseprobe bis zur Aufführung
- erhalten in diesem Kurs Anregungen zur Erarbeitung einer Spielvorlage, zum Umgang mit Besetzungsfragen, Probenabläufen, Rollenarbeit
- diskutieren auch über rechtliche, organisatorische und technische Fragen in Bezug auf Proben und Aufführungen

Programm

Dieser Kurs bietet vielfältige Anregungen in Bezug auf Übungen, die an verschiedenen Stellen im Produktionsprozess eingesetzt werden können. So werden wir zahlreiche Warm-Ups kennenlernen, Spiele, die der Gruppenfindung dienen, aber auch konkrete Übungen zur Gestaltung von Szenen.
Insgesamt sollen die Teilnehmenden so das Rüstzeug zur Führung einer Theater-AG und zu einer erfolgreichen Theateraufführung bekommen.
Neben vielen praktischen Übungen lernen sie auch Quellen für Stücke oder Anregungen zur zeitlichen Einteilung eines Schuljahres kennen.
Darüber hinaus soll Raum sein für Fragen der Teilnehmenden, wie beispielsweise Rollenverteilung oder Bühnenbild.

Hinweis

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und entsprechendes Schuhwerk mit.