Von der Idee zum Bild

Malen mit Acrylfarben

Zielgruppe: Geeignet für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2

Programm

Im spielerischen Prozess werden in diesem Workshop mithilfe von Zeitschriften und Illustrierten zunächst Collagen erstellt. Dieses Verfahren ermöglicht ein schnelles und spielerisches Aufbauen und Verändern von Bildideen. Bevor mit der malerischen Umsetzung begonnen wird, untersuchen die Schülerinnen und Schüler die Wirkung der formalen Gestaltungselemente, der Farbe und der Idee. Wichtig dabei ist die Diskussion innerhalb der Gruppe. Anschließend wird von jedem Teilnehmer die überzeugendste Collage auf Leinwand realisiert. Für die Malerei kommen Acrylfarben zum Einsatz. Deren kurze Trocknungszeit gewährleistet Flexibilität beim Ausprobieren unterschiedlicher Maltechniken.

Teilnehmende Schülerinnen und Schüler erwerben wesentliche Grundkenntnissee zu Komposition und Farbe und erleben den schöpferischen Prozess der Ideenfindung. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie eine Bildidee auf die Leinwand übertragen werden kann und eignen sich Kenntnisse zu verschiedenen Maltechniken an. Dabei erlernen sie das professionelle Farbenmischen und den Umgang mit der Palette.

Alle Teilnehmenden fahren mit mindestens einem fertigen Acrylbild nach Hause.

Bei großen Gruppen können Materialkosten bis zu insgesamt 200 € Euro anfallen.


Leitung: Mick Starke

Mick Starke hat Architektur studiert und sich nach seinem Diplom dem Studium der Malerei zugewandt. Als Dozent für Malerei ist er seit den 90er Jahren an verschiedenen Bildungseinrichtungen tätig. Seit 2015 leitet er Workshops an der Akademie Schloss Rotenfels.