Experimentelles Arbeiten mit Metall

Lehrgang 3XERR (alte LG-Nr.: 928657)

Veranstaltungsdatum: 18.03. - 20.03.2020

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Leitung: 
Susanne Wadle

Mittwoch - Freitag

Ziele

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Metalle und ihre spezifischen Eigenschaften kennen und setzen sich mit deren Verwendung in künstlerischen Prozessen und deren Einsatzmöglichkeiten im Kunstunterricht auseinander. Sie erproben verschiedene Bearbeitungstechniken an ausgewählten Materialien und üben den Umgang mit Schweißgeräten, Lötkolben, Sägen, Bohrern und Geräten zur Oberflächenbehandlung.

Programm

Metall lässt sich auf vielfältige Weise für künstlerische Vorhaben und Projekte an der Schule einsetzen.

Eingeleitet von einem gemeinsamen Besuch auf dem Schrottplatz werden die Fundstücke im weiteren Verlauf in die Planung und Entwicklung von eigenständigen Objekten eingebunden. Dabei steht prozessorientiertes Arbeiten im Vordergrund.

Die Betrachtung ausgewählter Beispiele zeitgenössischer bildhauerischer Positionen wie die kinetischen Objekte von Tinguely und Rebecca Horn oder die raumgreifenden Installationen von Richard Serra ergänzen die praktischen Aktivitäten der Teilnehmenden.

Susanne Wadle, freischaffende Künstlerin, betreibt seit 2003 ein Atelier mit naturnahem Waldgarten in Landau in der Pfalz. Dort entstanden viele ihrer phantasievollen, außergewöhnlichen Werke, die sich in öffentlichen und privaten Sammlungen befinden. Seit 2002 ist sie in Schloss Rotenfels tätig.